Salzpokal 2011

Sonntag, 18. Dezember 2011
Werner-Seelenbinder-Halle Bad Salzungen

Salzpokal des SV Wacker 04 Bad Salzungen

Beim hochkarätig besetzten Turnier um den Salzpokal des SV Wacker Bad Salzungen belegte der SSV am Ende den 7. Platz durch einen ungefährdeten Sieg im letzten Platzierungsspiel. Insgesamt zeigte die Mannschaft eine ordentliche Leistung, war am Ende gegen die Landesklassen-Gegner aber unterlegen. Dennoch hätte der ein oder andere Punkt mehr geholt werden.

1. SSV 06 - FSV 06 Rauenstein     1:3
Nach der Vorführung auf dem Feld konnte man das Spiel gegen Rauenstein deutlich ausgeglichener gestalten, ohne den Gegner in große Bedrängnis zu bringen. Der Anschlusstreffer fiel nach einem schönen Doppelpass zwischen Nic und Alex und das Team hatte danach sogar noch die Chance auf einen weiteren Treffer.
5. Min     0:1
8. Min     0:2
9. Min     0:3
10. Min   1:3 Nic

1. SSV 06 - SV Wacker Bad Salzungen I   1:2
Das Spiel gegen den Gastgeber war ähnlich ausgeglichen, wie auf dem Feld. Nach Adis Pfostenschuss in der 5. Minute ging der SSV sogar in der gleichen Minute durch einen Fernschuss von Philipp mit 1:0 in Führung. Danach hätte man sogar erhöhen können. Leider war die Mannschaft dann 2 Minuten lang völlig unkonzentriert und Bad Salzungen drehte durch einen Doppelschlag in der 7. Minute das Spiel. Der SSV warf dann alles nach vorne, hatte selbst noch bei eim Pfostentreffer Glück. Dennoch eine sehr unglückliche Niederlage.
5. Min     1:0  Philipp
7. Min     1:1
7. Min     1:2

1. SSV 06 - Tabarzer SV 1887  0:1
Leider konnte der SSV die guten Leistungen aus den ersten beiden Spielen nicht bestätigen. Bereits in der 1. Minute geriet man nach einem Abwehr-Chaos mit 0:1 in Rückstand. Auch in der Folgezeit brannte es des öfteren im Suhler Strafraum, aber mit Glück und Geschick wurde ein weiterer Gegentreffer vermieden. Leider gelang des der Mannschaft kaum, selbst für Torgefahr zu sorgen. Am Ende ein enttäuschendes Spiel und der letzte Platz in der Gruppe 1.

1. Suhler SV 06  -  SV Wacker Bad Salzungen II   4:0
Im Spiel um Platz 7 zeigte der SSV wieder eine gute Leistung.Von Anfang an wurde Druck ausgeübt und gute Chancen herausgearbeitet. Nach den ersten Fehlversuchen war es Nic in der 3. Minute, der zur Führung traf. Auch in der Folgezeit hatte das Team beste Chancen, die Führung auszubauen. Es dauerte aber bis zur 8. Minute, ehe Logan das vorentscheidende 2:0 erzielte. In der 10. Minute liess Nic das 3:0 folgen und wiederum Logan traf in der 11. Minute zum 4:0-Endstand.
3. Min     1:0 Nic
8. Min     2:0 Logan
10. Min   3:0 Nic
11. Min   4:0 Logan

Aufstellung: Tim, Adi, Logan, Philipp, Nic, Alex

Vorrunde








Gruppe A



SV Wacker Bad Salzungen I Tabarzer SV 1887 2 : 1
1. Suhler SV 06 FSV 06 Rauenstein 1 : 3
1. Suhler SV 06 SV Wacker Bad Salzungen I 1 : 4
Tabarzer SV 1887 FSV 06 Rauenstein 0 : 4
1. Suhler SV 06 Tabarzer SV 1887 0 : 1
SV Wacker Bad Salzungen I FSV Rauenstein  3 : 2










Gruppe B



FSV Wacker 03 Gotha  SV Wacker Bad Salzungen II 9 : 0
FC Eisenach FC 02 Barchfeld 5 : 0
SV Wacker Bad Salzungen II FC 02 Barchfeld 0 : 5
FSV Wacker 03 Gotha  FC Eisenach 4 : 1
SV Wacker Bad Salzungen II FC Eisenach 0 : 4
FSV Wacker 03 Gotha  FC 02 Barchfeld 8 : 1

Gruppe A







Platz Mannschaft Sp. G U V T+ T- Diff Pkt.
1 SV Wacker Bad Salzungen I 3 3 0 0 7 4 3 9
2 FSV 06 Rauenstein 3 2 0 1 9 4 5 6
3 Tabarzer SV 1887 3 1 0 2 2 6 -4 3
4 1. Suhler SV 06 3 0 0 3 2 6 -4 0










Gruppe B







Platz Mannschaft Sp. G U V T+ T- Diff Pkt.
1 FSV Wacker 03 Gotha 3 3 0 0 22 2 20 9
2 FC Eisenach 3 2 0 1 10 4 6 6
3 FC 02 Barchfeld 3 1 0 2 6 14 -8 3
4 SV Wacker Bad Salzungen II 3 0 0 3 0 18 -18 0

Spiel um Platz 7



1. Suhler SV 06 SV Wacker Bad Salzungen II 4 : 0





Spiel um Platz 5



Tabarzer SV 1887 FC 02 Barchfeld 0 : 1





Halbfinale 



SV Wacker Bad Salzungen I FC Eisenach 1 : 0
FSV 06 Rauenstein FSV Wacker 03 Gotha 1 : 5





Spiel um Platz 3



FC Eisenach FSV 06 Rauenstein 0 : 2





Finale



SV Wacker Bad Salzungen FSV Wacker 03 Gotha 0 : 3